Richtungsweisender Führungsansatz Praxisoriente Senior-Trainer Pioniere der systemischen Führung
Blog Newsletter
EN | DE

Vom Kollegen zum Vorgesetzten I - So meistern Sie den Rollentausch

Trainer
Stoeckler Frank Stöckler
Termine
10.04. – 12.04.2019 | Soltau
Hotel Park Soltau
 
Seminardauer
3 Tage
Teilnehmer
Max. 12 Personen
Preis
€ 1.850,- zzgl. MwSt.
Das Buch zum Seminar
Letzte ausfahrt f%c3%bchrung

Zielsetzung

Mehr Akzeptanz in Ihrer neuen Führungsrolle

Sie sind Vorgesetzter Ihrer bisherigen Kollegen geworden oder bereiten sich auf Ihre erste Führungsrolle vor.  Nun ist es wichtig, die Führung für sich selbst und andere zu übernehmen. Klären Sie selbstbewusst die Erwartungen, die an Sie als neue Führungskraft herangetragen werden. Gehen Sie gut vorbereitet in Führung und übernehmen Sie jetzt selbstverständlich und souverän die Führungsverantwortung. Meistern Sie den Rollenwechsel vom Kollegen zum Vorgesetzten und setzen Sie sich intensiv mit der neuen Führungsrolle auseinander.

Ihr Nutzen

Der Erfolgreiche Wechsel vom Kollegen zum Vorgesetzten

  • Vermeiden Sie einen Fehlstart und erkennen Sie Ihre Stärken.
  • Werden Sie sich bewusst über Ihre Ziele und klären sie die an Sie gestellten Erwartungen.
  • Setzen Sie die Prioritäten für Ihr zukünftiges Führungsverhalten und entwickeln Sie Ihren individuellen Führungsstil.
  • Erfahren Sie,wie Sie sich klar in der neuen Rolle als Vorgesetzter positionieren und gewinnen Sie Sicherheit in alltäglichen Führungssituationen.
  • Erkennen Sie die „Klassiker des Scheiterns“ anhand von Fallbeispielen und erleben Sie, was praxisnahe Führung bedeutet.

Inhalte

Neue Ziele und Erwartungen in Ihrer Führungsrolle

  • Neue Anforderungen und Erwartungen an die eigene Führungsrolle erkennen.
  • Führungsstile und Alpha-Faktoren der Führung kennenlernen.
  • Den eigenen Führungsstil entwickeln.
  • Führungsinstrumente gezielt einsetzen: delegieren, Ziele vereinbaren, Mitarbeitergespräche führen, Feedback geben usw.
  • "Klassiker des Scheiterns" bewusst machen.
  • Erwartungen auf beiden Seiten klären und die Balance zwischen Distanz und Nähe, Vertrauen und Kontrolle finden.
  • Den konstruktiven Umgang mit Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten fördern.
  • Autorität gewinnen, ohne autoritär zu sein.

Methode

Es wird gelernt mit Kopf, Herz und Bauch (MethodeMix), Pre-Work (Potentialanalyse), Homework, Projektarbeit, Transfertagebuch, TransferCoaching, Trainer-Input, Einzel- und Gruppenarbeit, systemische Beratungstechniken, Selbsterfahrungs- und Reflexionsübungen sowie Fallbearbeitung anhand konkreter Anliegen aus Ihrer Praxis.

Zielgruppe

Nachwuchsführungskräfte, die gerade Führungsaufgaben übernommen haben oder sich auf die Rolle als Führungskraft vorbereiten wollen.

Ihr Trainer

Frank Stöckler ist Geschäftsführer der win2win managementberatung GmbH. Als ehemaliger Personalberater ist er spezialisiert auf Führungskräftetrainings, Potentialanalysen und IntensivCoachings. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Führungserfahrung auch in Extremsituationen.


Sie wollen mehr wissen und neue Informationen über systemische Führung und unsere Arbeit erhalten? Melden Sie sich am besten gleich hier für unseren Newsletter an.

Dieses Seminar buchen