EN | DE

Publikationen

Führen – Worauf es wirklich ankommt

Autor: Daniel F. Pinnow
Springer Gabler Verlag 2012, 6. Auflage, Hardcover, 324 Seiten
49,95 Euro, ISBN-10: 3834940666 ISBN-13: 978-3834940667

Führen ist die Kunst, eine Welt zu gestalten, der andere Menschen gern angehören wollen. Worauf kommt es im Führungsalltag genau an? Was zeichnet einen guten Manager aus? Daniel F. Pinnow vermittelt anschaulich, was bei der Arbeit mit den Menschen im Unternehmen wirklich wichtig ist. Seine Sichtweise ist eingebettet in die Erkenntnisse und Erfahrungen anderer Managementexperten. Zahlreiche Praxisbeispiele sowie aktuelle Umfragen und Daten untermauern seine Aussagen.

Das Buch – nun bereits in der sechsten Auflage – bietet einen kompakten und verständlichen Überblick über die wichtigsten Führungsansätze in Theorie und Praxis.

Stimmen zum Buch:

Personalmagazin, 02/2006
"Eine gut durchdachte Bewertung bestehender Führungslehren."

GmbH-Geschäftsführer exklusiv, 07/2006
"In seinem brillanten Buch [...] schlägt Daniel Pinnow [...] eine neue Definition des Begriffs 'Führung' vor: 'Führung ist die Kunst, eine Welt zu gestalten, der andere gern angehören wollen."

Druck & Medien, April 2008
"Bücher, die sich mit richtiger Führung beschäftigen, gibt es viele. Doch nur weniger setzen sich so detailliert und konkret mit der Materie auseinander wie das Buch von Daniel F. Pinnow [...]. [...] Eine anregende Lektüre für aufgeschlossene Führungskräfte und alle, die es noch werden wollen."

Unternehmensorganisationen der Zukunft – Erfolgreich durch systemische Führung

Autor: Daniel F. Pinnow
Campus 2011, Hardcover mit Schutzumschlag, 248 Seiten
39,99 Euro, ISBN 9783593394725

Eine Führungskraft ist Teil eines komplexen Systems, das sich fortwährend verändert. Die Kunst des Führens besteht nicht darin, dieses System zu managen, sondern dessen Beziehungen. Eine moderne Führungskraft analysiert, welche sachlichen, sozialen und zeitlichen Muster dem System zugrunde liegen. Wie sollte ein Unternehmen der Zukunft aussehen, in dem auf diese Weise geführt werden kann? Daniel Pinnow zeigt, wie Firmen sich aufstellen müssen, um wirklich zukunftsfähig zu sein.

Rezensionen zum Buch:

Harvard Business Manager 10/2011
Suche nach Struktur

coaching.de 10/2011
Prämierung als Personalbuch des Jahres

ManagerSeminare 03/2012
Testgelesen: Neue Bücher zum Thema Führung

Competence Site 12/2011
Empfehlung zum Buch

gmbhchef. Impulse für GmbH-Geschäftsführer 02/2012
Buchempfehlung

Stimmen zum Buch:

„Führung beruht auf der wechselseitigen Ergänzung von Rationalitäten und Intuition. Daniel F. Pinnow stellt überaus eindrucksvoll dar, dass nur das systemische Denken zeigen kann, warum das so ist." Prof. Dr. Dirk Baecker, Zeppelin University, Friedrichshafen

„Daniel F. Pinnow entzaubert den Mythos der statischen Führungsprinzipien. In rasanter Fahrt durch die Dimensionen der postindustriellen Gesellschaft (...) räumt er mit der Vorstellung auf, dass Führung aus dem Handbuch erlernt werden kann. Hier findet jeder etwas, über das sich ein Nachdenken lohnt!" Prof. Dr. Hans-Werner Mewes, Direktor des Instituts für Bioinformatik und Systembiologie am Helmholtz Zentrum München

„Pinnow bietet eine große Bandbreite an Informationen von der Darstellung unterschiedlicher Organisationsformen, Ergebnissen der Hirnforschung bis zu seiner Sicht auf die systemische Führung (...)" ManagerSeminare Heft 168

Weiterlesen

Letzte Ausfahrt Führung ?

Autor: Alexander Höhn & Daniel F. Pinnow u.a. (Hrsg.)
Springer Gabler Verlag, 2. Auflage 2016, Hardcover, Gebundene Ausgabe, 131 Seiten
29,99 Euro, ISBN-10: 3658148519, ISBN-13: 978-3658148515

In diesem Buch diskutieren acht Führungs- und Personalexperten über das Phänomen „Führung“ und beantworten Fragen wie: Versagen moderne Führungskonzepte, wenn es einmal nicht so gut läuft? Wie viel Gefühl dürfen Manager zeigen? Wie können Führungskräfte ihre Organisationen für Veränderungen öffnen und begeistern? 

Mit drei aktuellen Beiträgen u.a. "Führung und der freie Wille" von Alexander Höhn sowie das "Sphären Modell der systemischen Führung" von Daniel F. Pinnow, geben die Herausgeber in der 2. aktualisierten und erweiterten Auflage neue Impulse zur Führungsdiskussion.

Rezensionen zum Buch:

Stimmen zum Buch:

Weiterlesen

Elite ohne Ethik? – Die Macht von Werten und Selbstrespekt

Autor: Daniel F. Pinnow
FAZ-Institut 2007, Hardcover mit Schutzumschlag, 196 Seiten
24,90 Euro / 38,40 SFR, ISBN 978-3-89981-137-7

Elite – viele rümpfen bei diesem Begriff die Nase. Und das zu Recht, denn gerade in jüngster Vergangenheit erschütterte eine Reihe von Skandalen das Vertrauen in Unternehmenslenker und Staatsmänner. Aber ohne eine Elite geht es nicht. Um auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen zu können, brauchen wir die erfolgreichen Macher in Politik,Wirtschaft, Kultur oder Sport, die das Land auf der Grundlage von Werten und Verantwortung führen.

Daniel F. Pinnow erklärt das deutsche Unbehagen gegenüber seinen Eliten in einem historischen Zusammenhang und wirbt für die Notwendigkeit eines neuen Elite-Verständnisses. Dieses setzt Persönlichkeiten voraus, die Werte wie Redlichkeit, Ehre und Selbstbewusstsein hochhalten und sich für die sozialen Belange der Gesellschaft engagieren, damit sie als Vorbilder akzeptiert werden.

„Elite ohne Ethik?“ wagt den Versuch, das Bild der neuen Führungsgeneration zu zeichnen – durchaus mit Optimismus. Denn es gibt sie bereits, die Klinsmänner, Merkels oder Wiedekings, die zupacken und sich ihrer Verantwortung bewusst sind. „Elite“ muss neu gedacht und mit Inhalten gefüllt werden, dazu leistet das Buch einen wichtigen Beitrag.

Stimmen zum Buch

„Absolut empfehlenswert!“ B. Asmussen, Dipl. Wirtschafts-Ing.
Ein hervorragendes Buch, das mir aus dem Herzen spricht. Anspruchsvoll gestaltet und doch leicht zu lesen…

„Unbedingt lesenswert!“ Axel Wiemann
"Elite ohne Ethik?" von Daniel F. Pinnow ist ein Plädoyer für mehr Mut und Menschlichkeit, für verantwortungsvolles Handeln und Integrität - sich selbst und anderen gegenüber…

„Tres bien, tres bien, tres bien!“ Dr. Daniel Castan-Roethlisberger (Dr. Ing.)
Ich habe viel vom Autor des mittlerweile zum Standardwerk avancierten Klassikers Führen - worauf es wirklich ankommt" erwartet, aber Pinnow hat alle Erwartungen übertroffen…

Fragekompetenz für Führungskräfte: Handbuch für wirksame Gespräche

Autor: Andreas Patrzek
SpringerGabler 2014, 6. Auflage, Hardcover, 363 Seiten
49,99 Euro, ISBN 978-3658076818

Doch die Kunst des Fragens als Grundkompetenz für Führungskräfte ist ein unterbelichtetes Feld. Andreas Patrzek, Führungskräftetrainer, Berater und Dozent, hat immer wieder festgestellt, dass es Führungskräften an einer effektiven Fragetechnik mangelt. Die richtigen Fragen sind jedoch Grundlage jeder strategisch wirksamen Gesprächsführung. Jenseits manipulativer Ansätze, die es in der Managementliteratur genügend gibt, geht es Patrzek um ein Verständnis dessen, was wir wirklich tun, wenn wir kommunizieren. Gut Fragen will gelernt sein.

Stimmen zum Buch

„Das menschliche Zusammenleben in Organisationen, Verbänden oder Familien wäre besser, wenn das berücksichtigt würde, was man in diesem Buch erfährt.“ 
Prof. Dr. Dr. h.c. Lutz von Rosenstiel

„Vor allem wegen des flüssigen, gut lesbaren Stils empfiehlt getAbstract das Buch allen Führungskräften und Beratern, die ihre Fragetechnik verbessern wollen.“ 
getAbstract.com

„Dieses Buch ist eines der besten Bücher, die ich je zum Thema Fragetechnik gelesen habe. Der Autor geht weit über die Ebene der Techniken hinaus und stellt die Bedeutung der Fragekompetenz für Führungskräfte meisterhaft heraus. Das Buch ist exzellent strukturiert und gehört in die Hände einer jeder Führungskraft." Stéphane Etrillard

Erfolgreiche Führung im 3. Jahrtausend

Autor: Alexander Höhn
Springer 2013, Softcover, 149 Seiten
29,99 Euro, ISBN 978-3-658-02458-1

  • ​Was Führung heute bedeutet - Klarheit über ein modernes Führungsparadigma 
  • Anhand von vier Praxisfällen werden konkrete Adaptionsmöglichkeiten aufgezeigt 
  • Schnelle Orientierung für den Leser durch klare Kernthesen​

Wirtschaft, Gesellschaft und Politik unterliegen einem kontinuierlichen Wandel – die Welt um uns herum wird zunehmend komplexer und vernetzter. Führen im 3. Jahrtausend bedeutet, sich auf diese neuen Rahmenbedingungen einzulassen. Leistungs- und entwicklungsorientierte Führung, die Mitarbeitern Raum für Selbstverantwortung gibt, verdrängt mehr und mehr den patriarchalen Führungsstil. 

Dieses Buch widmet sich, auf Basis weitreichender und langjähriger Praxiserfahrungen, dem Paradigmenwechsel anhand zahlreicher Beispiele aus Unternehmen und Organisationen im deutschsprachigen Raum. Es bietet eine anschauliche und zugleich kognitiv-emotionale Navigation durch den herausfordernden, unternehmerischen Alltag und zeigt, wie man nicht nur effektiv, sondern auch wirkungsvoll und zielorientiert führt.

Stimmen zum Buch

“... Das Buch für aII diejenigen relevant, die als Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, als in Führungspositionen Verantwortliche und als Unternehmensinhaber und- inhaberinnen einen Veränderungsbedarf erkennen ... Praktiker und Praktikerinnen im Führungsalltag können nach der Lektüre ausreichend motiviert sein ...” Irmgard Schroll-Decker, in: Die Besprechung, Jg. 10, Heft 1, Dezember 2015

“Diese Buch von Alexander Höhn ist anders - ungewöhnlich - bereichernd, als die meisten Werke über Führung, Beratung und Change Management die ich bisher gelesen habe.Hier schreibt ein absoluter Beraterprofi über ganz konkrete Veränderungsprozesse aus der Praxis. Höhn beschreibt in seinem Buch die Interventionsmassnahmen von sieben Change Prozeßen, die er in verschiedenen Unternehmen durchgeführt hat. Das ganze in einer fast schon prosarischen Sprache, ungewöhnlich - mir hat jedoch gerade das gefallen. Die "Belesenheit" des Autors ist in allen Ausführungen spürbar (...)" Andreas Utzwieller

        

Systemisches Fragen - Professionelle Fragetechnik für Führungskräfte, Berater und Coaches

Autor: Andreas Patrzek
Springer 2015, Softcover, 84 Seiten
9,99 Euro, ISBN 978-3-658-09451-5

Die Konstruktion systemischen Fragens verstehen und anwenden Theoriegerüst und handfeste Tipps knapp und verständlich vermittelt Mit konkreten Beispielen und Formulierungshilfen.

Das kompakte Buch stellt praxisnah dar, mit welchen Fragetechniken erfolgreiches Führen, Beraten und Coachen gelingt. Es bringt die wesentlichen Definitionen und Techniken auf den Punkt, vermittelt die theoretischen Grundlagen und Strategien und zeigt die Umsetzung. Orientiert an zentralen Merkmalen des systemischen Ansatzes wird die Kunst der Fragetechnik verständlich dargestellt. Mit zahlreichen konkreten Beispielen und Formulierungshilfen für die tägliche Praxis.

Stimmen zum Buch

"... ein gutes Buch zum Einstieg in das Thema systemisches Fragen." (in: Buchnotizen.de, 3. Dezember 2015)
 

Leadership – What Really Matters

A Handbook on Systemic Leadership

Autor: Daniel F. Pinnow
Springer Berlin 2011, 1. Auflage, Hardcover, 325 Seiten
63,90 Euro, ISBN 978-3-642-20246-9

This is an english book. See the english website for details.

Vorsicht: Entwicklung!

Was Sie schon immer über Führung und Change Management wissen wollten – ein Streitgespräch

Autoren: Alexander Höhn, Daniel F. Pinnow, Bernhard Rosenberger (Hrsg.)
Rosenberger Fachverlag 2003, Hardcover, 106 Seiten
17,80 Euro / 27,40 SFR, ISBN 3-931085-43-0

Hinweis: Das Buch ist vorübergehend nicht verfügbar, Sie können es aber als eBook hier bestellen.

Über gute Führung lässt sich trefflich streiten ... Genau das tun acht Führungs- und Personalexperten in diesem Buch. In Rede und Gegenrede gehen sie dem „Phänomen Führung“ auf den Grund – ohne Fußnoten, Fachchinesisch oder lange Vorreden.

Das Ergebnis ist eine ungeschminkte Bestandsaufnahme und „Führungszeugnis“ für die Unternehmen in Zeiten nach der New Economy: Versagen moderne Führungskonzepte tatsächlich, wenn es einmal nicht so gut läuft? Oder ist es auch in Krisen möglich, die einmal eingenommene Haltung zu bewahren und nicht in alte Muster zu verfallen? Wie viel Gefühl dürfen Manager zeigen? Wie lässt sich eine Kultur der Zusammenarbeit entwickeln? Wie können Führungskräfte ihre Organisationen für Veränderungen öffnen und begeistern? Diese und viele andere Fragen wirft das Buch nicht nur auf, sondern beantwortet sie auch auf kontroverse und anregende Weise.

Die Herausgeber kennen die Probleme, Herausforderungen und Anforderungen der Führungskräfte aus verschiedenen Perspektiven – als Trainer, Berater und Führungskraft in Personalunion: Alexander Höhn begleitet seit 1999 als Cheftrainer und Leiter Inhouse der Akademie für Führungskräfte (Bad Harzburg und Friedrichshafen) Unternehmen und Führungskräfte in Veränderungsprozessen. Daniel F. Pinnow ist seit 1997 Geschäftsführer der Akademie sowie Trainer und Coach für Top-Manager. Dr. Bernhard Rosenberger ist seit 2002 Inhaber der Unternehmensberatung Rosenberger Human Resources (Wiesbaden) und war davor als Führungskraft bei der Hubert Burda Media und als Berater bei McKinsey & Company tätig.

Stimmen zum Buch:

„Personalentwicklung muss mehr ins Rampenlicht!“ Tom Weitz (Düsseldorf)
Ausgewogener kann man eine solche Talk-Runde nicht besetzen. Und darin liegt natürlich auch der Reiz in dieser Diskussion…

„Sehr gut gelungen“ Torsten Richter (Wiesbaden)
Sehr profesionell gehen die Autoren mit Ihrem erfrischenden und kurzweiligen Stil im Dialog ein Thema an, zu dem schon einiges geschrieben wurde…

„Vorsicht Wachstum!“ Lerato (Oberbayern)
Dünn, punktgenau & praxisnah - ein Managementbuch mit Herz und Verstand…

Kontakt

Akademie für systemische Führung

Churfirstenstraße 22
D-88213 Ravensburg

Telefon: +49 (0) 751 - 270887-47
Mobil: +49 (0) 172 - 56 36 252
Mail: info@dp-akademie.de
Web: www.dp-akademie.de